Weegee in Oberhausen

Kritik, 1943 © Weegee/ Institut für Kulturaustausch, Tübingen 2013

Kritik, 1943 © Weegee/ Institut für Kulturaustausch, Tübingen 2013

Das ist der Vorteil, wenn man in so einem dicht besiedelten Gebiet wie dem Ruhrgebiet lebt, es ist eine Menge los. Auch an Fotoausstellungen.

In der Galerie Ludwig in Oberhausen (ist von hier aus auch nur ein Katzensprung) werden Bilder von Weegee gezeigt.

Weegee, mit bürgerlichem Namen Arthur Fellig (1899–1968), war der Prototyp des in vielen Filmen als Stereotyp auftauchenden Fotoreportes. Mit einem Presseausweis im Hutband war er dank des abgehörten Polizeifunks mit großer Pressekamera und Blitz immer dann zur Stelle, wenn es Mord und Totschlag oder Skandale gab.
Leider habe ich die Vernissage am letzten Samstag verpasst, aber in den nächsten Tagen werde ich die Ausstellung besuchen

/ 30. Mai 2013