Schlafmütze

Kirmes - Kugelpanorama als "Little Planet"

Kirmes – Kugelpanorama als „Little Planet“

Da habe ich doch tatsächlich ein kleines Jubiläum verschlafen.
Vor 10 Jahren (und einigen Tagen) habe ich meinen ersten Workshop zum Thema Kugelpanorama gehalten. Heutzutage ist dieser Kurs auf der Website  der Fotoschule-Ruhr zu finden, damals war das für die Teilnehmer noch etwas komplizierter.
Die meisten der ersten sechs Teilnehmer kamen auf eigene Initiative und haben mit mir über meine Website www.langebilder.de Kontakt aufgenommen und nach einer Schulung gefragt. Es war damals alles viel schwieriger, nicht nur was das Bauen von Panoramen angeht (das war im Vergleich zu heute eine echte Quälerei) sondern auch die Organisation war voller Hindernisse.
Was hätte ich damals dafür gegeben, meine heutigen Beamer einsetzen zu können. So etwas gab es aber nicht oder es war unbezahlbar. Also musst ich einen Schulungsraum mit Präsentationsmöglichkeit suchen und anmieten.

Und dann den Workshop planen, was muss gelehrt werden, wie erkläre ich es am besten, wie gestalte ich die Unterlagen und welche Möglichkeit der Nacharbeit bekommen die Teilnehmer. Es ging ja schließlich von der praktischen Aufnahmetechnik (Fotografie) über das Zusammenbauen der Panoramen („programmieren“ und Bildbearbeitung) bis zum Präsentieren der Bilder im Internet (Webdesign). Mindestens ein Bereich war für jeden der 6 Teilnehmer absolutes Neuland.
Gerade der mittlere Teil, das Zugsamenfügen der Panoramen aus Einzelbildern war dabei sehr umständlich, weil solche „einfachen“ Werkzeuge wie PTGui zu der Zeit noch nicht vorhanden waren oder erst ganz am Anfang ihrer Entwicklung (und Fähigkeiten) standen. Es war sehr viel Handarbeit nötig, man musste lange Skripte kontrollieren und überarbeiten.

So etwas zum Beispiel:

p w5120 h2560 f2 v360 u20 n"PSD_mask" k4

i n“0.bmp“ w2048 h1536 f3 y0 r0 p0 v137 a-0.01 b-0.01 c-0.01 d0 e0
i n“1.bmp“ w2048 h1536 f3 y90 r0 p0 v=0 a=0 b=0 c=0 d0 e0
i n“2.bmp“ w2048 h1536 f3 y180 r0 p0 v=0 a=0 b=0 c=0 d0 e0
i n“3.bmp“ w2048 h1536 f3 y-90 r0 p0 v=0 a=0 b=0 c=0 d0 e0

v v0 b0 y1 r1 p1 y2 r2 p2 y3 r3 p3

c n2 N1 x778 y662 X1338 Y603 t0
c n2 N1 x448 y960 X1106 Y962 t0
c n2 N1 x866 y902 X1492 Y880 t0
c n2 N1 x708 y1432 X1242 Y1482 t0
c n2 N1 x736 y1590 X1152 Y1656 t0

Ich brauchte einige Zeit für die Vorbereitung, um sicher zu gehen, dass ich das auch wirklich in dem Zeitrahmen vermitteln konnte. Es stand ja nur ein Tag zur Verfügung und die meisten Teilnehmer kamen von weit weg, aus Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland, da konnte man nicht einfach einen Tag dranhängen.
Aber die Sorgen waren umsonst, die Vorbereitung war intensiv genug, der Kurs war ein voller Erfolg und hat mir viel Spaß gemacht.
Und so startete knapp zwei Monate später schon der nächste Kurs.

/ 06. Sep 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.