Lineare Panoramen, ein Film für FotoTv

Ich war mal wieder bei FotoTv in Köln
Wir haben Filme aufgezeichnet rund um das Thema „flaches“ oder lineares Panorama bzw. Hyperperspective.

Aufnahme einer Häuserfront an einer Gracht am Steenhouserdijk als lineares Panorama

Am Steenhouwersdijk / Vlaams Gevest

Das Ganze ist nichts neues, solche Panoramen gibt es schon recht lange. Ich erinnere mich, dass in meiner Heimatstadt Essen in den 70igern eine Fotogruppe mit vielen aneinandergeklebten Kleinbildaufnahmen (natürlich analog aufgenommen und auf das Format 10*15 cm vergrößert) einen mehrere Kilometer langen Straßenzug dokumentiert hat.
Das war, wenn ich mich recht erinnere, die Frohnhauser Straße. Weiß jemand, was aus dem Bild geworden ist?

Im Internet gibt es dazu einige Interessante Seiten, u.a. die Entstehungsgeschichte zu einem linearen Panorama eines über 100m hohen Redwoodbaumes oder die sehr schönen Stadtansichten von Guillaume Fulchiron oder von Marco Brunetti

/ 18. Mai 2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.