DxO Perspective (für Apple) an diesem Wochenende kostenlos

DXO Perpective

DXO Perpective

An diesem Wochenende gibt es das Programm DxO Perpective für OS X (Apple) im App Store kostenlos. (Ein Beitrag von Jörg Langer bei Google+ hat mich darauf aufmerksam gemacht.)

Die Software hilft dabei, stürzende Linien und auch andere Fluchtlinien in Bildern auszurichten. Das geschieht mit Kontrollpunkten und -linien. Man kann also direkt im Bild auf die Korrektur Einfluss nehmen, das geht mit dem Kostenlosen ShiftN, dass es für den PC gibt, nicht. Dort kann man nur über Schieberegler,  die Veränderung steuern, ähnlich wie bei Lightroom.
Beide Verfahren haben Ihre Vor- und Nachteile, es ist wohl eine Sache der individuellen Vorlieben, welchen Weg man bevorzugt.



Da ich solche Reparaturen gerne direkt an der RAW Datei vornehme, ist das Programm von DxO für mich persönlich keine Alternative zu den Perspektivkorrekturen von Lightroom. Aber ich fände es schön, diese Kontrollpunkte und -linien auch in Lightroom zur Verfügung zu haben.
Für diejenigen von Euch, die überwiegend JPEGs oder Tiffs verwenden, ist es am Apple-Rechner eine echte Alternative zu dem kostenlosen ShiftN, das für den Einsatz am PC vorgesehen ist.
Ob es auch die eigentlich geforderten 18,00 Euro wert ist, steht auf einem ganz anderen Blatt.
Dann kommt es auch darauf an, ob man eine solche „Insellösung“ abseits des RAW-Workflows wirklich sinnvoll gebrauchen kann. Als Plug-In in Lightroom dagegen könnte es bei vernüntftiger Einbindung (inkl. Sicherung der Werte in den XMP-Dateien) für mich durchaus interessant sein.

Die Links:
DxO Perspective
ShiftN
Lightroom (*)

(*) Affiliate Link, wenn Du hierüber kaufst, zahlst Du nicht mehr und ich bekomme ein paar Prozente.


Ein Gedanke zu „DxO Perspective (für Apple) an diesem Wochenende kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.