diese Woche …

Muschel im Wind

Muschel im Wind

Was diese Woche noch liegen blieb:

Vermödalen – Ein kleiner Film (engl.) über die Angst, das (fotografisch) nicht Neues mehr zu tun bleibt. Das Problem der Schneeflocken, alle sind Einzelstücke, trotzdem aber „nur“ Schnee. Oder um es mit Monthy Python zu sagen: „Ihr seid alle Individuen!“ – „Ich nicht!“
Zum Film über Vermödalen (engl.)


 

30 Jahre alte Bilder aus Chinatown
Faszinierende Aufnahmen aus einer vergangenen Epoche und von einem weit entfernten Ort. Aber für mich auch faszinierend. dass mir viele Motive so vertraut erscheinen. Manchmal glaube ich, ich muss gar nicht nach New York, weil ich das alles schon in so vielen Filmen und Fernsehserien gesehen habe. ;-)
Zur Chinatown Serie (engl.)


 

Ein Onlinerechner, um für HDR-Fotos die Lichtwertdifferenz zu berechnen.
Sicher was für Sonderfälle, dann aber sehr nützlich.
Zum Lichtwert-Differenzrechner


 

Eine Video-Anleitung (deutsch) für die ersten Schritte in der Wassertropfenfotografiespezialdisziplin „TaT“ (Tropfen auf Tropfen). Gut erklärt und durchaus nachvollziehbar.
Viel Spaß beim abschliessenden Aufwischen. ;-)
Zum Anleitungsvideo für TaT


 

Was ist eine „Shirley Card„. Und wozu braucht man sie?
Die Geschichte eines der vermutlich am meisten belichteten Fotos. 

Zur Geschichte über die Shirley Cards (engl.)


 

17 Dinge, die man kennen sollte, wen man schon analog fotografiert hat. Ist mir soweit alles klar, aber was, bitteschön, soll Nummer acht sein, die komischen unscharfen Kreise?
Zum Beitrag


2 Gedanken zu „diese Woche …

    1. Tom!Tom! Beitragsautor

      Hallo Jürgen, kann sein. An ein Spiegeltele habe ich auch schon gedacht, aber das wäre dann nicht so richtig typisch analog.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.