diese Woche …

UAAA

UAAA

Was diese Woche noch liegen blieb:

Eine Ausstellung, die ich mir gerne ansehen würde.
http://www.co-berlin.org/en/magnum-contact-sheets
Warum ich Kontakte für so wichtig erachte, kannst Du hier nachlesen. Dann sollte auch klar sein, warum ich diese Ausstellung in Berlin gerne sehen würde.
Klappt vermutlich leider nicht, aber glücklicherweise habe ich ja von Magnum das Buch zu diesem Thema. (*) 


 

Zur Vergangenheit der Digitalfotografie.
Eine Sendung des Computer Club im WDR aus dem Jahr 2002, quasi Steinzeit der Digitalfotografie. Etwas chaotisch, aber interessant, das noch einmal zu sehen.
Zum Video (deutsch)


 

Die Überlegungen von Wolfgang Armbruster (Blendwerk Freiburg) zur inhaltsfreien Fotografie mehr oder weniger nett anzusehender Mitmenschen sind sicher nicht neu, aber in der begründeten Form durchaus lesenswert.
Weshalb ich keine ‚Modelle‘ mehr fotografiere

Das trifft (zumindest in Teilen) auch auf die Diskussion in den Kommentaren zu, es gab sogar dazu noch einen zweiten Text des gleichen Autors.


 

Das Kamera-Beet, vielleicht eine Anregung für den eher blütenlosen Herbst. Was Leute alles so machen …


 

Bei Kwerfeldein: Sehenswerte Portraits der Bewohner russischer Vorstädte.

Bilder ansehen (und Text lesen) 


 

Manchmal geht fotografieren nicht, dann muss man zeichnen. Deshalb auch für Fotografen interessant: wie man einen Kreis zeichnet.
Zum Video


 

„Mr. Bean“ Rowan Atkinson spielt ein unsichtbares Schlagzeug. Knorke!
Wenn ich das früher gemacht habe, war das Zusammenspiel nicht so präzise. ;-)
Zum Video



(*) Ein Affiliate-Link. Wenn Du über solche Links etwas bestellst, erhalte ich einige Prozent Provision, ohne dass Du mehr bezahlen musst. Klassisches Win-Win also ;-)

/ 10. Nov 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.