Zur Ausstellung „Was war und was ist „

Ich komme gerade zurück von der vom Kurator der Ausstellung, Florian Ebner, geleiteten Führung durch die Ausstellung „Was war und was ist – Dokumentarfotografie Förderpreise der Wüstenrot Stiftung“.
Sehr interessant, vom Macher der Ausstellung direkte Einblicke zu erhalten. Anderthalb aufschlussreiche Stunden.
Aber warum waren da nur sechs Gäste (inkl. mir und meiner charmanten Begleiterin)?
An den 5,00 Euro kann es doch wohl nicht gelegen haben…  :-(
Die Ausstellung läuft noch bis 15.06.
Hingehen, denn es gibt überraschend viele unterschiedliche Standpunkte der Dokumentarfotografie in der heutigen Zeit zu sehen.

http://www.museum-folkwang.de/de/ausstellungen/aktuell/was-war-und-was-ist.html

Meine anderen Berichte über Fotoaustellungen

/ 22. Jun 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.